Wir sind gerne persönlich für Sie da! +437752 26333-0 [email protected]
KLEBEPRODUKTE FÜR HÖCHSTE ANFORDERUNGEN
KLEBEPRODUKTE FÜR HÖCHSTE ANFORDERUNGEN

3M PX5011: Acrylic Foam Tape für Automobilindustrie

Ohne Vorbehandlung haftet das 3M PX5011 Acrylic Foam Tape auf zahlreichen Oberflächen mit niedriger oder mittlerer Energie verbessert damit die Prozesseffizienz.

PX5011.jpg

Merkmale:

  • doppelseitiges, mittelgraues Klebeband mit Acrylic Foam
  • sehr gute Anfangs- und hervorragende Endklebkraft
  • gute Anpassung an verschiedene Oberflächengeometrien
  • sehr gute innere Festigkeit
  • gute Langzeitstabilität bei Hitze und Kälte

3M PX5011: Acrylic Foam Tape garantiert hohe Haftung auf schwierigen Oberflächen

Das 3M PX5011 Acrylic Foam Tape ist für niedrig- und mittelenergetische Oberflächen geeignet und benötigt keine Oberflächenvorbehandlung. Der auf beiden Klebebandseiten verankerte ZX Klebstoff verbindet mühelos schwierig zu verklebende Kunststoffe wie EPDM, PP oder ABS und ist für Automobillacke einsetzbar. Damit kann das Acrylic Foam Tape 3M PX5011 für die Verklebung zahlreicher Anbauteile an Fahrzeugen eingesetzt werden. Für den Einsatz dieses 3M Produkts spricht zudem seine hervorragende Langzeitstabilität trotz Hitze- und Kälteeinfluss.

Vorteile des 3M PX5011 für den Automobilbau

Mit dem Acrylic Foam Klebeband 3M PX5011 erhalten Sie ein Verbindungsprodukt, das für viele Automobillacke geeignet und damit für die Verklebung zahlreicher Anbauteile an Fahrzeugen einsetzbar ist. Da das Acrylatschaum-Klebeband für die Anwendung auf niedrig- und mittelenergetischen Oberflächen optimiert ist, entfallen in den meisten Fällen aufwendige Vorbehandlungen, was die Montageprozesse im Automobilbau deutlich verkürzt. Dazu trägt auch die einfache Applikation des Acrylic Foam Klebebands bei.

Das 3M PX5011 Acrylic Foam Tape ist sowohl für manuelle als auch für automatische Applikationsprozesse im Automobilbau einsetzbar und bietet somit ein weites Einsatzspektrum. Überdies profitieren Sie mit dem Acrylatschaum-Klebeband von einer sehr guten Anfangshaftung, sodass eine sofortige Weiterverarbeitung möglich ist.

Anwendungsbereiche:

  • für niedrig- und mittelenergetische Oberflächen
  • für schwierig zu verklebende Kunststoffe, u.a. PP, EPDM, ABS und Automobillacke
  • Befestigung von Anbauteilen wie z.B. Radkastenverbreiterungen, Spoiler, Parksensoren

Technische Eigenschaften:

Dicke: 1,1 mm + / – 0,1 mm (ohne Schutzabdeckung)
Breitentoleranz: + / – 0,4 mm
Schaumkern: Viskoelastisches Acrylatschaumklebeband, Dichte (680 kg/m3)
Schutzabdeckung: rote, beidseitig silikonisierte Polyethylenfolie Anfasslaschen mittels Ausschälen / Undercut
Farbe: Mittelgrau

Downloads Produktdatenblatt